User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

Home > Board > Forum

Pro und Contra 24h-Rennen 2017

Author Message
Written on: 29. 05. 17 [20:40]
gellerst
Stefan
Topic creator
registered since: 23.06.2011
Posts: 1
Hallo Fans,
leider ist das 24h Rennen nun vorbei und ich hoffe es sind alle wieder heile zuhause angekommen.
Ich wollte ganz gerne mal von euch allen Hören wie es euch gefallen Hat, Was fandet Ihr besonders gut, wo seht Ihr Verbesserungsbedarf, oder wo habt Ihr sogar komplett neue Ideen die eventuell umgesetzt werden sollten?
Ich würde mich uber eine Konstruktive Diskussion und große Teilnahme freuen!

Liebe Grüße
Written on: 30. 05. 17 [16:56]
JoachimNiestroj
Joachim Niestroj
registered since: 10.04.2003
Posts: 151
ja leider ist das Forum in diesem Jahr etwas "eingeschlafen". Schaun wir mal, was noch geht. Mich würde auch interessieren, ob es auf den Campingplätzen in diesen jahr genau so voll war, wie im letzten Jahr. Im bin mir da nicht sicher, da die Luftaufnahmen doch täuschen, ich meine fast etwas weniger gesehen zu haben ?

Joachim
Moderator icon_confused.gif
Written on: 31. 05. 17 [07:26]
Jay_lenno
Julian
registered since: 14.11.2012
Posts: 7
Wie jedes Jahr war es wieder affengeil!
Anbei meine Pro und Contras

Also was mir da als erstes (wie jedes Jahr) einfällt ist der miserable Shuttleservice. Man wartet ewig und dann sind sie meistens voll und fahren durch. Dieses Jahr sind wir zum ersten Mal mit dem Taxi gefahren...

Die sanitären Anlagen am Schwalbenschwanz waren noch besser als die Jahre zuvor, top!

Die zugebauten Zäune stören mich immer mehr, man findet immer schlechter einen Platz an der Strecke und wenn man sich unter ein Pavillon setzt kommen irgendwann die Eigentümer. Um Stress zu vermeiden machen wir dann halt einfach Platz.

Die Vermüllung ist jedes Jahr das Gleiche, schade!

Die Stimmung wie jedes Jahr super, gefühlt waren dieses Jahr auch weniger Sauftouristen unterwegs.

Auf dem Schwalbenschwanz sind Nachts ortsansässige Jugendliche über den Campingplatz gelaufen und haben bei uns einen teuren bluetooth Lautsprecher gemopst (vllt. auch noch Alkohol).

Sind aber alles keine Gründe nicht wieder zu kommen, 2018 ist mein 12. Jahr.
Written on: 01. 06. 17 [09:37]
JoachimNiestroj
Joachim Niestroj
registered since: 10.04.2003
Posts: 151
DSK-Busse sind halt kostenlos und ich möchte den Job als Fahrer nicht haben.
Habe schon vor Jahren vorgeschlagen, dafür kleines Geld zu verlangen

3Meter Abstand vom Zaun so ist die Vorschrift

und der Müll
vielleicht eine SammelStelle einrichten ?
hier ein krasses Video von diesem Jahr

youtu.be/fLMh3fbircc


Joachim
Moderator icon_confused.gif
Written on: 02. 06. 17 [08:43]
Ecki
Eckardt Assenmacher
registered since: 28.06.2011
Posts: 5
Joachim, du hast ja Recht, dass der Job des Busfahrers nicht der geilste ist. Donnerstag kann man aber noch verlangen, das die 1/2 Stunde eigehalten wird. Wir haben Nachmittags an Start und Ziel mindestens eine Std. gewartet. Zudem ist uns der Bus bei der Abfahrt am Brünnchen vor der Nase weggefahren, obwohl mein Sohn, bereits im Bus, dem Fahrer gesagt hat, da kommen noch welche.

Die Dixies waren echt besser als im letzten Jahr.

Das zubauen den Zauns ist echt ätzend. Da müsste die Organisation mal durchgreifen, so, wie es in den Hinweisen zur Veranstaltung steht. Es nützt ja nichts, immer wieder darauf hinzuweisen, aber nichts zu machen.

Am Wippermann im Wald gegenüber der "Matschwiese" war noch Platz. Da hätte man sogar noch am Samstag den ein oder anderen Zeltplatz bekommen.

Tja und der Müll? Jedes Jahr dasselbe. Es gibt halt immer noch zu viele Hirnlose in dieser Beziehung. Das sind aber die, die zuerst losbrüllen, wenn das Zelten rund um die Strecke verboten wird.
Written on: 04. 06. 17 [15:01]
MastopM3
Harald
registered since: 25.04.2013
Posts: 6
Es war ein tolles Rennen mit toller Atmosphäre und natürlich tollem Wetter.

Was mir absolut positiv aufgefallen ist, waren die Tribünensperrungen bei Auslastung durch die Ordner. Das jahrelange Ärgernis der heranströmenden Massen nach Beendigung des Pitwalks und die unverantwortliche Stürmung und Überlastung ist ein jahrelanges Fiasko gewesen. Dass sich dann trotzdem Hunderte von Vollhonks in die Schlange gestellt haben und herumlamentieren mussten, anstatt 2oom weiterzugehen, hat viele den Rennstart verpassen lassen.

Auch gut war die Lösung mit Eintrittsbändchen, das beschleunigt den Ein- und Auslass der Zuschauer ganz erheblich. Mir persönlich scheint aber die Anzahl der VIPs und besonderen Zutrittsberechtigungen in mannigfaltiger Aufmachung mittlerweile in Summe mit Marshalls, Teamleuten, Pressemenschen und Orgapersonal die Anzahl der normalen Zuschauer zu überschreiten. Wenn hier nur noch Geld den VIP zum VIP macht, der mit allem möglichen Hokuspokus hofiert wird, dann sind das die absolut falschen Signale in einem Event, der sich auch mit Breitensportcharakter auszeichnen möchte..

Auf der Zuschauerseite ist wohl der Müll das absolute Ärgernis. Was mittlerweile selbst am Grand-Prix-Kurs an Flaschen, Dosen, Grillutensilien und anderem hinterlassen wird, ist unsäglich. Schaue ich mich an der Nordschleife um, wird das Ganze noch getoppt. Wie lange sollen sich das noch Landschafts- und Naturverbände anschauen ? Sieht es bei den Verursachern im Vorgarten auch so aus oder ist man da Sonntags noch so benebelt, dass der Müll übersehen wird ?

In einem Video ist mir der am Baum angenagelte Schweinekopf eines Spanferkels aufgefallen. Auch ohne Vegetarier zu sein, ist diese Respektlosigkeit schon bestürzend, auch im Vollrausch !

Wenn wir unser wunderbares 24-h-Rennen behalten wollen, sollte der Organisator da umweltverträglichere Lösungen finden, notfalls auch restriktive...

Written on: 04. 06. 17 [16:34]
JoachimNiestroj
Joachim Niestroj
registered since: 10.04.2003
Posts: 151
auch großes Lob für die Tribünen Mannschaft, dieses frühere Ärgernis

wir kommen spät und stellen uns "mal eben" an das Geländer und versperren den Sitzenden den Blick

hat sich durch entsprechenden Einsatz fast erledigt, so jedenfalls meine Erfahrung

Joachim
Moderator icon_confused.gif




Imprint